Kaleidoskop unterstützt die Betreuung behinderter Jugendlicher

Der Verein Kaleidoskop unterstützt die inklusive Jugendarbeit der evangelischen Kirchengemeinde Meckenheim mit 1.000 €. Der Scheck wurde an die Diakonin Frau Simone Kämper in den Räumen der Kleiderstube übergeben. Der Betrag wird zur Mitfinanzierung der Sommerfreizeit mit behinderten und nicht behinderten Jugendlichen nach Plön verwendet.

Wenn Kinder und Jugendliche mit Behinderungen für zwei Wochen zu einer inklusiven Freizeit fahren, erleben sie Geborgenheit, Akzeptanz, Fröhlichkeit und Gemeinschaft.

Wenn ehrenamtliche Jugendliche diese Kinder begleiten, unterstützen, betreuen und ihre Freizeit gemeinsam mit ihnen verbringen, leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Integration/Inklusion, erreichen einen enormen Zugewinn an sozialer Kompetenz und – das bestätigen sie selbst immer wieder – haben neben dem Gefühl „gebraucht zu werden“, jede Menge Spaß.

Wenn Eltern und Familien einmal 2 Wochen Urlaub machen können und wissen, ihr behindertes Kind in guter Betreuung, können sie einmal Partnerschaft und Familie anders erleben und fühlen sich gestärkt.

PICT0002